Opus in Ofenbach

.

Konrad  E. Pannonius

* 21.11.1909  -  24.02.2002

Wagnis des Lebens: 

Wer sich ins Leben gewagt,
den sollte nichts schrecken.
Wer sich zum Dasein ließ wecken,
weiß, daß der Tod ihm einst tagt



Mühsälig sei das Leben?
der kennt nicht meine Träume!
da flieg ich wie ein Engel,
da reiß ich aus die Bäume
als seien`s zarte Stengel.

Friedfertig sei das Leben?
Ich lieg in meinem Bette
und träum` von wilden Kämpfen
als ob ich Kräfte hätte,
die ganze Welt zu dämpfen.

 Der Dichter und Poet Konrad E. Pannonius wurde am 21. November 1909 in Schorndorf mit feinsten Ohren für Sprache, Sprachmelodie und Versmaß, sowie die zarten Zwischentöne im Getöse des Weltgeschehens geboren und von seinen Eltern Karl und Margarete Rothfuß mit dem Namen Kurt bedacht.

Allerleireimsel   Geschütteltes     
...